Ein Contest ist ein Wettbewerb unter Funkamateuren. Ein internationaler Amateurfunkcontest dauert meist 24 oder 48 Stunden. Kurzcontests auf nationaler Ebene haben häufig eine kürzere Dauer von nur wenigen Stunden. Ziel ist es dabei, eine möglichst hohe Anzahl Verbindungen mit Amateurfunkstellen in einem bestimmten oder möglichst vielen Gebieten und in einer bestimmten oder möglichst allen dafür zugelassenen Betriebsarten auf möglichst vielen Bändern durchzuführen. (Wiki)
Conteste gibt es unzählige, dabei hat jeder Contest seine eigenen Regeln.
Kern eines Contests ist die sportliche Herausforderung, im vorgegebenen Zeitraum möglichst viele Punkte zu erarbeiten.
Gezählt werden dabei Funkverbindungen, die zum Beispiel je nach Entfernung unterschiedlich gewertet werden können. Zudem gibt es sog. Multiplikatoren, wie z.B. Länder oder auch OV-Kenner, die in das Ergebnis mit eingehen.
Grundvoraussetzung zu einer erfolgreichen Teilnahme ist es, die Regeln des Contests genau zu kennen. Weiter sind die technischen Möglichkeiten einer Station möglichst optimal zu nutzen, es ist dafür zu sorgen, dass die Station über den gesamten Zeitraum des Contests zuverlässig arbeitet. Besonders wichtig sind auch die persönlichen Skills der Teilnehmer. Dazu gehören profunde Kenntnisse über die aktuellen Übertragungsbedingungen auf den Frequenzen sowie die Beherrschung einer besonders für den Contestbetrieb optimierten Kontaktabwicklung.
Zur Unterstützung gibt es besondere Logprogramme. Die Logs werden nach dem Contest an den Veranstalter eingeschickt, der in einer Datenbank dann, so weit wie nur möglich, die Daten miteinander vergleicht, auswertet und den Sieger feststellt.
Teilnehmen kann man entweder als Einzelkämpfer oder auch als Mitglied einer Gruppe.
Innerhalb des DARC ist eine Clubmeisterschaft ausgeschrieben, an der die ca. 1000 Ortsverbände jährlich ihren Clubmeister ermitteln.
Mitglieder des Ortsverbands Vaterstetten nehmen häufig an Contesten teil. Tradition hat inzwischen die Teilnahme am SSB-Fieldday (erstes September-Wochenende). Höhepunkt unserer Contest-Aktivitäten war die gezielte Teilnahme an der Clubmeisterschaft 2012, bei der wir auf Bundesebene den Platz 2 erreicht haben.
 

 

   
© DARC OV Vaterstetten, C01